top of page

Vortrag #célinesvoice

Jede Präsentation von célinesvoice.ch verlangt alles von uns beiden ab, da kommt keine Routine auf und da wird auch nichts verkauft. Und jede verläuft anderst, da auch immer altersabhängig.


Vorletzten Montag folgten wir der 2. Einladung der Gemeinschaftsschule Rheintsl in DE, diesmal in Küssaberg und für die Klassentufen 5-7 vor ca. 100 SchülerInnen.


Nachdem sie uns eine Weile zuhörten, trauten sie sich, zu reden.. Sie sind jünger und noch etwas offener und stellten uns viele Fragen, die wir alle beantworten konnten. Ein Mädchen in vordersrer Reihe hob die Hand. Ich kniete mich auf der Bühne zu ihr nieder und sie erzählte vor mehr als 100 Zuhörenden, was sie alles durchmachte, wegen Cybermobbing. Anfangs nur ganz leise, dann immer lauter und sie konnte sich nur schwer zurücknehmen. Viele Köpfe schauten zu Boden, Lehrer in die Runde und andere erstarrten.


Dem Alter entsprechend gehen wir individuell auf sie ein und wissen, wie wichtig es ist, sie nicht 'nur' schockiert zurück zu lassen. Dass nach dem Vortrag auch vor dem Vortrag ist, denn es waren 6. Klässler. Wie hätten wir sie nicht einzeln in den Arm nehmen können, wir sind und bleiben Eltern..


Wir wissen aber auch, wie wichtig es ist, ihnen die Augen zu öffnen und den Betroffenen Mut zu machen, ihnen aufzuzeigen, dass sie nicht alleine damit sind und, dass sie reden🙏 Und wer könnte das besser in ihre Köpfe bringen wenn nicht Nimo mit seinem Song #down und der wichtigsten Message darin " bitte redet!" und "Sie wäre heute 18 Jahre alt"🖤



Sie schenkten uns hübsche Papierrosen, natürlich selber gemacht und in bunten Farben. Eine tausendstel Sekunde erinnerte ich mich daran, wie mein Engel in ihrem alter es liebte, mir Papierblumen oder Papierbettchen für ihre Figürchen zu basteln. Sie bastelte so viele, dass ich ihr dann mal auf armenisch sagte, "al gpave", was soviel heisst wie; jetzt sinds aber genug, ..und wieder mussten wir schallend lachen..


Ob das nicht schmerzt? Doch, ja.. aber schmerzvoller wäre es, wenn es das nicht mehr tun würde. In allem was schön ist, versuche ich sie zu sehen, weil ich weiss, dass sie nun ein Teil der Energie ist und mir hilft, diesen Schmerz zu ertragen🙏🖤🦋



33 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page